1. Beruftstätigkeit oder Kinderbetreuung?

Zu dem Thema, ob es Unterhalt wegen Kinderbetreuung nach der Scheidung gibt, wenn das Kind älter als drei Jahre ist, erfahren Sie jetzt mehr auf unserer Plattform beim Thema BETREUUNGSUNTERHALT.

2. Kosten der Kinderbetreuung

Mehrbedarf oder berufsbedingte Aufwendungen?


Thema MEHRBEDARF - SONDERBEDARF

Wann sind Hortkosten, Kindergartenbeiträge etc. Mehrbedarf?


Die Kosten der Kinderbetreuung können Mehrbedarf des Kindes darstellen, wenn Sie dem Kind dienen. Mehrbedarf bedeutet, dass dieser in den Tabellenbeträgen der Düsseldorfer Tabelle nicht berücksichtigt ist (vgl. BGH v. 26.11.2008 - XII 65/07).
Kinderbetreuungskosten können aber nur bei der Ermittlung des UNTERHALTSRELEVANTEN EINKOMMENS des betreuenden Elternteil zu berücksichtigen sein, wenn die Unterbringung des Kindes überweigend der Berufsausübung der Eltern dient (Stichwort: BERUFSBEDINGTE AUFWENDUNGEN).

<< Scheidung | Immobilie als Altersvorsorge >>

Familienrecht - Ratgeber

 

 

Copyright © familienrecht-ratgeber.com, Dr. jur. Jörg Schröck - Alle Rechte vorbehalten.
Persönliche Kinderbetreuung oder Kinderhort? | Dr. Schröck | Fachanwalt für Familienrecht
4,520