22. Gesundheitstage Kötschach - Mauthen - Österreich: 8. bis 11. November 2013


Gesundheitstage

Pressemitteilung für den 17.01.2012

ISUV Bezirksstelle Füssen

P r e s s e m e l d u n g

Vortragsabend im Hotel Luitpoldpark, Bahnhofstr. 3 in Füssen um 20.00 Uhr

Erste Hilfe, wenn die Ehe scheitert – Tipps und Informationen „

Eine Veranstaltung vom Interessenverband für Unterhalt und Familienrecht (ISUV)

Referent ist Rechtsanwalt Dr. jur. Jörg Schröck

Welche Strategie ist im Falle einer Trennung die richtige?

Um nicht beim Kampf ums Geld eine Prozesslawine loszutreten, gibt Rechtsanwalt Schröck einige Tipps. Was muss man wissen und beachten, um mit dieser schwierigen Situation fertig zu werden?

Aufgrund der vagen Formulierungen des Unterhaltsrechts darf man sich nicht zum Prozessieren verleiten lassen. Die Praxis zeigt, dass die gegenseitige Offenlegung des Einkommens noch am ehesten vor überhöhten Forderungen und aufwendigem Prozessieren schützen.

Weitere Informationen bei Edith Frank Tel.: 08362-39863, www.isuv.de. und www.faire-scheidung.blospot.com

Der Eintritt ist frei, Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

gez. Edith Frank, Sebastianstrs. 10, 87629 Füssen,

Tel.: 08362-39863 E-Mail: fuessen@isuv.de und kempten@isuv.de

Pressemitteilung für den 04.10.2011

ISUV/VDU Interessenverband e.V.
Unterhalt und Familienrecht

Bezirksstelle Füssen

P r e s s e m e l d u n g

Der Interessenverband für Unterhalt und Familienrecht (ISUV) informiert

am 04.10. um 20.00 Uhr im Hotel Luitpoldpark, Bahnhofstr. 3 in Füssen

Wie kann ich einen Rosenkrieg vermeiden? Was kostet eine Scheidung?“

Referent ist Rechtsanwalt Dr. jur. Jörg Schröck

Erste Hilfe zur Konfliktbewältigung.

Um nicht beim Kampf ums Geld eine Prozesslawine loszutreten, gibt Rechtsanwalt Dr. Schröck einige Tipps. Was muss man wissen und beachten, um mit dieser schwierigen Situation fertig zu werden? Welche Strategie ist im Falle einer Trennung die richtige?

Aufgrund der vagen Formulierungen des Unterhaltsrechts darf man sich nicht zum Prozessieren verleiten lassen. Die Praxis zeigt, dass die gegenseitige Offenlegung des Einkommens noch am ehesten vor überhöhten Forderungen und aufwendigem Prozessieren schützen.

Nach der Veranstaltung können sich Betroffene weitere Informationen und Tipps beim Referenten und ISUV Aktiventeam holen.

Edith Frank Tel.: 08362-39863, www.faire-scheidung.blospot.com und www.isuv.de

Der Eintritt ist frei, Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

gez. Edith Frank

Familienrecht - Ratgeber

 

 

Copyright © familienrecht-ratgeber.com, Dr. jur. Jörg Schröck - Alle Rechte vorbehalten.
Presse | Dr. Schröck | Fachanwalt für Familienrecht
4,511