Familienrecht-Ratgeber

watch us on Youtube

ARGE-Familienrecht-logoII

Fachanwaltskanzlei für Familienrecht

 

Landshuter Allee 8-10, 80637 München
Telefon
: 089/2155-41810
E-Mail: info@familienrecht-ratgeber.com

Kontaktieren Sie uns! Und schildern Sie Ihren Fall ...


♦ per E-Mail. Sie erhalten Antwort noch am gleichen, spätestens am nächsten Werktag. 

♦ Haben Sie weitere Fragen? ...



I. Trennung & Scheidung



Trennung (-> Leitfaden) und Scheidung (-> Leitfaden) sind hoch komplexe Angelegenheiten mit gravierenden wirschaftlichen Auswirkungen. Dafür brauchen Sie keinen "Anwalt um die Ecke".

Rechtsanwalt Dr. Schröck vertritt Ihre Interessen  persönlich; unsere Organisation ist darauf angelegt und vorbereitet. Der Schwerpunkt unserer Praxis liegt bei Ehescheidungen von Immobilienbesitzern und Unternehmern. Familienrecht ist keine leichte Rechtsmaterie. Wollen Sie hier im Fall einer Scheidung kein wirtschaftliches Debakel erleben, benötigen Sie einen erfahrenen Rechtsanwalt, der alle familienrechtlichen Facetten Ihres Falles überblickt (-> Praxistipp: Anwaltscheck). Die notwendige Fachkompetenz für ein optimales Management Ihrer Scheidung ist nur bei einer Rechtsanwaltskanzlei gewährleistet, die sich zum einen ausschließlich mit Familienrecht beschäftigt und auf diesem Rechtsbebiet zusätzlich Schwerpunkte belegt. Wir beraten Sie gerne:  Rufen Sie anoder schreiben uns eine >>E-MAIL<<.

Leitfaden"Trennung kommt - Was ist zu tun?"


Viele rechtliche Weichen für die weitere Zukunft sind am Beginn der Trennung, und nicht erst ab der Scheidung, zu stellen. Folgen Sie dem Leitfaden und Sie werden Tipps, Checklisten und viele hilfreiche Hinweise bei Trennung für den Weg durch die Trennung bis zur Scheidung finden >>HIER<<..


II. Anwaltliche Vertretung in Familiensachen


DR.SCHRÖCK - Kanzlei für FAMLIENRECHT

Tel.: 089/2155-4181-0;
E-Mail: info@familienrecht-ratgeber.com


Wir alle benutzen in unserer globalisierten und vernetzten Welt Handys aus China, Fernseher aus Japan etc. Das Internet schafft neue Möglichkeiten. Oder gehen Sie heute noch zum Anwalt "um die Ecke"?

Sie haben online die Möglichkeit, nach dem  besten Anwalt für Familienrecht zu suchen  und diesen von jedem Ort der Welt in Anspruch zu nehmen (Praxistipp: "Der Weg zum besten Anwalt").  Dr. SCHRÖCK - Kanzlei für Familienrecht genießt einen erstklassigen Ruf unter Klienten und Fachkollegen gleichermaßen. Unsere Publikationen geben Ihnen einen Eindruck von unseren Kernkompetenzen. Wir dürfen uns als Spezialisten für das Familienrecht bezeichnen (-> BGH, Urteil v. 05.12.2016 - I ZR 53/13). Die Kanzlei ist mit Hilfe moderner EDV-gestützter Bürotechnik darauf ausgelegt, örtlich ungebunden. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass garantiert gründliche und effiziente anwaltliche Tätigkeit oft kein "Vier-Augen-Gespräch" erfordert. Richter beurteilen Ihre Sache am Schreibtisch anhand von Belegen und Schriftsätzen. Eine große Distanz zu unserem Kanzleisitz in München sollte also für Sie kein Hinderungsgrund sein, Ihre familienrechtlichen Problemlagen von einer Fachanwaltskanzlei für Familienrecht erledigen zu lassen. Ganz ohne Geschäftsreisen wird die Zusammenarbeit nicht funktionieren. Im Regelfall kommen die meisten familienrechtlichen Verfahren pro Instanz nach einer mündlichen Verhandlung (Scheidungstermin) zum Abschluss. Im Idealfall ist für den Anwalt nur eine Reise zum Gerichtstermin erforderlich. Da es nicht unserer Kanzleiphilosophie entspricht, Terminsvertreter für unsere Klienten zu engagieren, werden Sie von Beginn bis zum Abschluss ausschließlich und persönlich von Herrn Rechtsanwalt Dr. Schröck betreut, beraten und vertreten.  >>RUFEN SIE AN!<< oder schreiben uns eine >>E-MAIL<<.


III. Beratung


DR.SCHRÖCK - Kanzlei für FAMLIENRECHT

Tel.: 089/2155-4181-0;
E-Mail: info@familienrecht-ratgeber.com


Online-Korrespondenz mit Ihrem Anwalt bietet Vorteile.

Online-Kommunikation ist praktisch und effizient. Der entscheidende Vorteil: Sie müssen nicht zum "Anwalt um die Ecke" sondern engagieren den besten Anwalt Ihrer Wahl. Online sind wir immer bei Ihnen vor Ort. Sind Reisen zum (Verhandlungs-)Termin erforderlich? Auch kein Problem: Gerichtstermine werden von Dr. Schröck bundesweit persönlich wahrgenommen. Bei einer Beratung-online ist auf beiden Seiten der (Zeit-)Aufwand erheblich geringer als bei einem Besprechungstermin oder bei Briefkorrespondenz per Postversand. Zeitliche Koordinationsprobleme wie beim Telefonat entfallen. Quälend drängende Fragen oder Anliegen kann man schon mal am Wochenende oder nachts formulieren und dadurch "loswerden". Text zwingt dazu, sorgfältig zu formulieren. Mögliche Missverständnisse lassen sich besser eindämmen. Bei Fragen zum Unterhalt bietet sich die Unterhaltsberechnung online geradezu an. Unterhalt wird kaum mit Zeugen geklärt, sondern das unterhaltsrelevante Einkommen anhand von schriftlichen Belegen nachgewiesen. Das gleiche gilt im Übrigen für alle familienrechtlichen Berechnungen.

Der Weg  



Ihre >>E-Mail<<


  1. Bitte schildern Sie Ihren Sachverhalt (Kurzbeschreibung Ihres Anliegens) in Form einer E-Mail: info@familienrecht-ratgeber.com

  2. Formulieren Sie zum Schluss, welches rechtliche Problem bzw. welche Fragen Sie konkret beantwortet haben möchten.

  3. Absenden an -> info@familienrecht-ratgeber.com

  4. Hinweis: Der -> sichere Datenverkehr über das besondere elektronische Postfach (beA); mehr dazu -> HIER ...


Unser Service


  1. Falls uns Ihre Sachverhaltsangaben zur korrekten Beantwortung Ihrer Fragen nicht ausreichen, werden wir Sie um Ergänzungen bitten.

  2. Wir werden (in der Regel) innerhalb weniger Werktage nach Rechnungsausgleich Ihre gestellten Fragen beantworten und Verhaltensempfehlungen geben (= Beratungsergebnis). Sollten Sie mit Ihrem Berartungsbedarf unter Zeitdruck stehen, weisen Sie uns darauf gesondert hin. Wir sind stets bemüht, auch in zeitlicher Hinsicht Ihren Vorstellungen gerecht zu werden.

  3. Telefonische oder schriftliche Nachfragen zum Beratungsergebnis sind selbstverständlicher Bestandteil unserer Beratung.

  4. Das besondere elektronische Postfach (beA): Wir sind für den vertraulichen und verschlüsselten E-Mail-Verkehr mit einem besonderen elektronischen Postfach (beA) ausgestattet. Dieses kann auf Wunsch für die vertrauliche Kommunikation mit unseren Klienten genutzt werden. Allerdings braucht der Mandant dazu ein Postfach. Als Software bietet sich die neue und derzeit kostenfreie Classic-Bürger-Client an: der Governikus Communicator Justiz Edition. Der Mandant kann diesen unter https://www.governikus.de/ produkte loesungen/governikus-communicator/justiz-edition/ nach Bestätigung der Nutzungsbedingungen herunterladen und anschließend installieren (hier zum -> DOWNLOAD). Sobald das Postfach fertig angelegt ist, ist es sofort  einsatzbereit. Eine -> Schritt für Schritt Anleitung zur Installation und Einstellung stellt der Newsletter der Bundesrechtsanwaltkammer zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach, Ausgabe 28/2017 v. 13.07.2017 zur Verfügung.

    Mehr Infos zum elektronischen Rechtsverkehr ab dem 01.01.2018 -> HIER ...

Beratungskosten


  • Für mehr Informationen zu den Beratungskosten -> HIER...
  • Anhand Ihrer Anfrage werden wir Ihnen einen Kostenvorschlag (-> Muster) per E-Mail unterbreiten. Erst wenn Sie mit dem Kostenvorschlag einverstanden sind, kommt ein Mandatsverhältnis zustande.


IV. Berechnungen



In den meisten Fällen einer Scheidung sind Berechnungen
♦ zum Unterhalt und
♦ zur Vermögensauseinandersetzung
angezeigt.

Unsere Berechnungen sind nicht das Ergebnis von Softwareprogrammen, sondern werden  unter Berücksichtigung aller individuellen Besonderheiten Ihrer Situation durchgeführt. Professionelle Berechnungen vom Fachanwalt bieten wir nicht zum "Schleuderpreis" an. Vielmehr legen wir Wert auf seriös ermittelte Ergebnisse und individuelle Beratung, die Sie bei uns ausschließlich persönlich vom Fachanwalt für Familienrecht erhalten.

Professionelle Unterhaltsberechnungen


WARUM?
Antwort: -> HIER ... Kaum eine Rechtsmaterie ist so kompliziert und umstritten wie das Unterhaltsrecht. Selbst ein Fachanwaltstitel bietet keine Gewähr dafür, dass Sie richtig beraten werden; nur die Chancen sind höher. Eine besondere Herausforderung stellt die Unterhaltsermittlung bei Unternehmerehen dar. Auch "internationales Unterhaltsrecht" ist für uns kein Fremdwort. Wir ermitteln für Sie Unterhaltsansprüche nach deutschem oder nach österreichischem Unterhaltsrecht auch online. Wie wir dabei vorgehen erfahren Sie -> HIER... Im Rahmen unserer Unterhaltsberechnungen werden wir Ihnen erklären, ob und wie Ihre Unterhaltsverpflichtungen optimiert werden kann und in welchem Umfang gestellte Unterhaltsforderungen gerechtfertigt sind. Wir erklären Ihnen weiter, welche Chancen und Risiken in Ihren Fall in einem Unterhaltsverfahren zu erwarten sind und geben bei Bedarf Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

♦ Professionelle Berechnung von Vermögensausgleichsansprüchen


-> EINSTIEG
in die Vermögensauseinandersetzung ...

Es gibt mehr Vermögensausgleich-Mechanismen als Sie vielleicht glauben; nicht nur der Zugewinnausgleich ist zu beachten. Zahlreiche Ausgleichsmechanismen - auch bei Gütertennung, nichtehelicher Lebensgemeinschaft und für Schwiegereltern - kennt das Familienrecht doch nicht jeder Anwalt (-> Beispiele aus dem Nebengüterrecht). Wegen der hohen Verantwortung, die Sie hier einem Anwalt übertragen, ist dieses Thema unbedingt Chefsache. Wir ermitteln und berechnen Ihnen sämtliche Ausgleichsansprüche, die in Ihrem Fall in Betracht kommen können. Manche Ausgleichmechanismen sind hoch umstritten und unterliegen der höchstrichterlichen Rechtsforbildung. Auf Chancen und Risiken bei der Geltendmachung von Ausgleichsansprüchen werden wir Sie hinweisen und -> beraten.

Welche Vorteile bieten professionelle Berechnungen online?


 Die Antwort finden Sie -> HIER ... 

Zum Ablauf


Für eine individuelle Berechnung benötigen wir >>per E-Mail<< von Ihnen
  • eine Kurzbeschreibung, um was es im Kern des Streits geht. Werden weitere Informationen zur Fallbearbeitung benötigt, werden wir entsprechend nachfragen.
  • Bitte teilen Sie uns Ihren Namen inkl. Anschrift, Telefonnummer und den E-Mail-Account mit, über den wir Sie persönlich und vertraulich erreichen.
  • Unterlagen (Belege, bisherige Korrespondenz etc. als pdf.-Dateien), aus denen sich die Problematik des Falles erkennen lassen. Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der anwaltlichen Vertretung ist die umgehende Kenntnis von den Einkommens- und Vermögensverhältnissen aller am Unterhaltsverhältnis beteiligter Personen. Diese werden mit speziell von uns ausgearbeiteten Mandanteninformationsblättern abgefragt. Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich telefonisch oder jederzeit online zur Verfügung. Das Problem des -> Auskunftsanspruchs und seine Durchsetzbarkeit wird häufig eine Vorstufe zur Unterhaltsberechnung darstellen. 
  • Zu Beginn des (Unterhalts-)Mandats werden wir Ihnen die voraussichtliche Geschäftsgebühr mitteilen (Kostenvorschlag). Erst wenn Sie mit dem Kostenvorschlag einverstanden sind, kommt ein Mandatsverhältnis zustande. Wenn Sie mit dem Kostenvorschlag einverstanden sind, überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag als Vorschuss (§ 9 RVG). Wir werden dann umgehend für Sie tätig.


♦ Professionelle Berechnung - Kosten 



V. Vertragliche Gestaltung



Der günstigste Weg zur Scheidung ist die sog. einvernehmliche Scheidung. Ein wesentlicher Konzeptbaustein dafür sind maßgeschneiderte  Scheidungsfolgevereinbarungen. Sind Sie daran interessiert?

Vereinbarung
VEREINBARUNGEN
für den Fall der Trennung & Scheidung

Wollen Sie eine maßgeschneiderte familienrechtliche Vereinbarung, die Ihre Interessen widerspiegelt und Anfechtungen standhält? Dann sollten Sie dafür den besten Fachanwalt für Familienrecht engagieren . Wer hier billige Lösungen sucht und evtl. Empfehlungen aus dem Freundes- und Familienkreis vertraut, riskiert am Ende dafür teuer bezahlen zu müssen. Sie werden ohne kompetenter Beratung in kurzer Zeit das weite Gebiet möglicher Scheidungsfolgevereinbarungen, Eheverträge und Trennungsvereinbarungen nicht erfassen können. Zu beachten ist, dass Vereinbarungen in der Trennungsphase nur in besonderer Form (z.B. notarielle Beurkundung) wirksam abgeschlossen werden können: dies gilt vorallem für die wichtigen Bereiche wie Unterhalt und Vermögensfragen. Bedenken Sie dabei die Rolle des Notars: er erstellt für Sie familienrechtliche Vereinbarungen, doch (einseitig zu Ihrem Vorteil) beraten darf er nicht. Notare sind keine Interessenvertreter sondern vielmehr zur Neutralität verpflichtet.


VI. Kontakt


Schröck

DR.SCHRÖCK -
Kanzlei für FAMR


Landshuter Allee 8-10
80637 München


per >> E-Mail <<. Sie erhalten Antwort noch am gleichen, spätestens am nächsten Werktag.

Copyright © familienrecht-ratgeber.com, Dr. jur. Jörg Schröck - Alle Rechte vorbehalten.
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.